Selbst­ver­tre­tung wohnungs­loser Menschen

Die Selbst­ver­tre­tung wohnungs­loser Menschen (SWM) ist aus dem Projekt Wohnungs­lo­sen­treffen entstanden, das in den Jahren 2016, 2017 und 2018 Veran­stalter von drei Wohnungs­lo­sen­treffen in Freistatt war.

Sie versteht sich als Plattform wohnungs­loser und ehemals wohnungs­loser Menschen:  „Wir haben uns auf den Weg gemacht. Wir enga­gieren uns für eine bessere Welt, die Über­win­dung von Armut, Ausgren­zung, Miss­brauch, Entrech­tung und Wohnungs­lo­sig­keit sowie für die Verbes­se­rung konkreter Lebens­si­tua­tionen: Alles verändert sich, wenn wir es verändern!“