Lade Veranstaltungen

« Alle Veran­stal­tungen

Akti­ons­tage in den Jugend­werk­stätten

Fr. 22. März • 10:30

Gut schlemmen ja, aber auch gesund. Und vor allem - lecker

Unter anderem auch in der Jugend­werk­statt in Weyhe. Die offi­zi­elle Veran­stal­tung beginnt am 22. März 2019 in der Kirchw­eyher Straße 41 um 11 Uhr 30. Zum genauen Ablauf

Zum geplanten Ablauf:

ab 10.30 Uhr: gemein­sames Kochen der Jugend­li­chen mit den CDU-Land­­tags­­a­b­ge­or­d­­neten Volker Meyer und
Marcel Schar­rel­mann sowie unserer Schirm­herrin Dunja McAl­lister und Luise Turowski aus der
Geschäfts­füh­rung von Bethel im Norden.

ab 11.30 Uhr: Pres­se­ge­spräch mit den oben genannten Personen sowie die Möglich­keit zum Foto­gra­fieren.

ab 12.00 Uhr: gemein­samer Austausch beim Essen mit Landes- und Regio­nal­po­litik sowie Netz­werk­part­nern
der Jugend­werk­statt. Hier haben wir verschie­denste Gäste einge­laden.

Zum Hinter­grund des Termins:

Um auf die wichtige Aufgabe, die den Jugend­werk­stätten und den Pro-Aktiv-Centern beim Übergang zwischen Schule und Beruf zukommt, aufmerksam zu machen, werden im März Akti­ons­tage der Jugend­werk­stätten im Land Nieder­sachsen statt­finden, an denen wir uns mit der Jugend­werk­statt Weyhe am Freitag, 22. März, betei­ligen werden.

Täglich lesen und hören wir Alle vom bevor­ste­henden Brexit und dessen schwie­riger Umsetzung; weniger wird darüber infor­miert, welche Konse­quenzen der Austritt Groß­bri­tan­niens aus der EU im Einzelnen für Einrich­tungen der Region haben kann.
Für die Jugend­be­rufs­hilfe des Landes Nieder­sachsen wird der Brexit grund­le­gende Verän­de­rungen mit sich bringen, da Jugend­werk­stätten und Pro-Aktiv-Center – beide zentrale Säulen der Jugend­be­rufs­hilfe – durch ESF-Mittel gefördert werden. Diese Finan­zie­rung wird sich deutlich redu­zieren, oder auch ganz einge­stellt werden.

 

Fotos & Text.: Hari