Lade Veranstaltungen

« Alle Veran­stal­tungen

  • Diese Veran­stal­tung hat bereits statt­ge­funden.

Frei­stätter Gespräche – Martin Dreyer in der Moor­kirche

Sa. 24. Februar • 14:0017:00

Ex-Punk und Pastor Martin Dreyer zu Gast in Freistatt

Die Kirchen­ge­meinde Freistatt veran­staltet eine Lesung mit dem Buchautor und frei­kirch­li­chen Pastor Martin Dreyer in der Moor­kirche, Kirch­straße 13 in 27259 Freistatt.

Für Bewohner der Wohnungs­lo­sen­hilfe gibt es Gutscheine in Haus Linde für kosten­losen Eintritt inklusive 1 x Kaffee und Kuchen.

  • Samstag , 24. 2. 2018
  • Einlass ab 14:00 Uhr
  • Beginn der Lesung um 15:00 Uhr
  • Musik
  • Kaffee
  • Kuchen
  • Eintritt: 1,- €

Kurzinfo zum Autor Martin Dreyer

Martin Dreyer wird aus seiner Biogra­phie „Jesus Freak – Leben zwischen Kiez, Koks und Kirche“ lesen und im Anschluss für Fragen und Diskus­sionen Zeit haben.
Martin Dreyer hat die Geschichte seines Lebens aufge­schrieben. Aus dem Hamburger Vorstadt­punk wurde der Gründer der Jesus-Freaks. Damit war Dreyer "Christ des Jahres". Auf dem Höhepunkt seiner Karriere stürzt er ab und landet in der Drogen­sucht. Aber Dreyer arbeitete sich heraus: er veröf­fent­lichte als Autor die „Volxbibel“, eine Bibel­über­set­zung im Slang der Jugend. Eine Bibel­über­set­zung, die für Viele bis heute anstößig ist. Als Sucht­be­rater und Leiter eines Inter­net­cafés wurde er zum Rettungs­anker für viele, die am Rande der Gesell­schaft um ihre Existenz kämpfen. Der bürger­liche Protes­tan­tismus hat Martin Dreyer lange Zeit gemieden, bis er entdeckte, welche Kraft von diesem Jesus-Freak ausgeht.
Zur Person: Martin Dreyer (*1965 in Hamburg) ist freier Theologe, Dipl.-Pädagoge, Sucht­be­rater und Autor. Er wurde in den Neun­zi­ger­jahren durch die Gründung der christ­li­chen Jugend­be­we­gung Jesus-Freaks bundes­weit bekannt. Seinen Durch­bruch als Autor schaffte er mit der drei­bän­digen Volxbibel, einer Bibel in heutiger Jugend­sprache, die zum Taschen­buch-Best­­seller avanciert ist. Das Projekt Volxbibel geht weiter: online kann jeder Mensch an der Bibel­über­set­zung mitar­beiten, damit ist es das erste Buch weltweit, das sich ständig fort­ent­wi­ckelt. Im Mai 2010 erhielt Dreyer für das Volxbibel-Wiki den WebFish in Silber der EKD. Heute ist er in ganz Deutsch­land und dem deutsch­spra­chigen Ausland unterwegs, um Vorträge zu halten, in Gottes­diensten zu predigen oder Lesungen aus seinen Büchern durch­zu­führen. Martin Dreyer ist verhei­ratet, hat eine Tochter und einen Sohn und lebt seit vielen Jahren in Berlin

Telefon für Rück­fragen 05448 / 8 82 17 (Pastor Michael Herzer)


(… zum Artikel über diese Lesung Martin Dreyers)

Veran­stalter

Ev.-luth. Kirchen­ge­meinde Freistatt