Theaterworkshop Wohnungslosentreffen 2018 - 27.07.2018

Wohnungs­lo­sen­treffen Freistatt 2018
Freitag, 27. Juli (der 6. Tag)


Die Doku­men­tar­film­gruppe

Gaby Fischer aus Herzogs­äg­mühle hätte zu gerne ein Zwischen­er­gebnis präsen­tiert. So war es ursprüng­lich auch vorge­sehen. Mitt­ler­weile kam sie zu der Erkenntnis, dass das Wohnungs­lo­sen­treffen 2018 insgesamt als Expe­ri­ment und als Zwischen­er­gebnis präsen­tiert werden kann. Die Regis­seurin, die mitunter auch an der Film­ka­mera für die alltäg­liche Abend­schau steht, will zumindest die verblei­benden 2 Tage abwarten. Dann wird Frau Fischer filmisch ihr Resultat präsen­tieren. Wir infor­mieren zeitnah.

Wohnungs­lose mit Kindern

Wohnungslos zu werden ist ja an sich schon tragisch. Doch drama­tisch wird es, wenn es Menschen betrifft, die minder­jäh­rige Kinder haben. Zu dieser Thematik lud Michael Stiefel vom Armuts­netz­werk e.V. zu einem gemein­samen Gespräch ein.

Stiefel ging zu Beginn der Veran­stal­tung auf die Grund­be­dürf­nisse der Kinder und Jugend­li­chen ein, auf die Minder­jäh­rige einen Anspruch haben. Neben den alltäg­li­chen Dingen des Lebens wie Kleidung, Essen und Trinken zählen die Zuge­hö­rig­keit zur Familie in einem behüteten Zuhause ebenso zum Heran­wachsen wie Bildung und ein sicheres Obdach.

Im weiteren Verlauf erör­terten die Zuhörer dann Modelle für den Fall, das die Erzie­hungs­be­rech­tigten die Wohnung letzt­end­lich doch verlieren. Die Möglich­keiten spezi­eller Eltern-Kind-Häuser kamen dabei ebenso zur Sprache wie eine speziell analoge Erwei­te­rung der Frau­en­häuser. Es sind in jedem Fall hilf­reiche Ideen. Das gilt jedoch vornehm­lich für Familien, deren Verhält­nisse trotz der Schwie­rig­keiten intakt scheinen.

Im Normal­fall werden bei drohendem Wohn­raum­ver­lust die Jugend­ämter nicht nur vorab infor­miert, in vielen Fällen sind sie es bereits wegen vorhe­riger Verhal­tens­auf­fäl­lig­keiten der betrof­fenen Familien.

Natürlich gab es auch wieder eine Abend­schau, diesmal mit Harald und Jürgen, die den Zuschauern bei Youtube über die Entwick­lungen bei HOPE – Homeless People in Europe berich­teten

Abendschau mit Harald und Jürgen - Wohnungslosentreffen 2018 - 27.07.2018
Abend­schau mit Harald und Jürgen – Wohnungs­lo­sen­treffen 2018 – 27.07.2018

Am Abend gab es eine Thea­ter­vor­füh­rung des am selben Tag statt­ge­fun­denen Thea­ter­work­shops. 3 kurze Szenen in denen siich die Teil­nehmer bildhaft, multi­lin­gual und vor allem mit viel Spiel­freude mit Themen, wie persön­li­cher Freiheit, Vertei­lungs­ge­rech­tig­keit, Alter, Behin­de­rung und Wohnungsnot ausein­an­der­setzten.

Zwischen­durch ist es viel­leicht sinnvoll, zu erwähnen, dass die Tempe­ra­turen die ganze Woche tagsüber über 30 und nachts auf jeden Fall über 20 Grad liegen. Es ist heiss. Ange­sichts dessen ist es umso bemer­ken­werter was Teil­nehmer und Helfer trotzdem jeden Tag auf die Beine stellen.