Daten­schutz­er­klä­rung

Daten­schutz­er­klä­rung und Infor­ma­tionen zur Erhebung perso­nen­be­zo­gener Daten und recht­li­cher Hinweis nach § 5 Tele­me­di­en­ge­setz (TMG) und § 55 Staats­ver­trag über Rundfunk und Tele­me­dien (RStV)

Wer wir sind

Wir sind enga­gierte Menschen, bestehend aus Bewohnern Freistatts, Mitar­bei­tern und sonstigen Inter­es­sierten (Ehren­amt­li­chen) die mit der Frei­stätter Online Zeitung die Bewohner und Mitar­beiter Freistatts anspre­chen und infor­mieren wollen. Dazu verwenden wir  unser Online-Magazin unter der  Webseite www.wohnungslos.info, das mit Unter­stüt­zung der von Bodel­schwingh­schen Stif­tungen Bethel betrieben wird.

Geltungs­be­reich

Diese Daten­schutz­er­klä­rung klärt Nutzer über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwen­dung perso­nen­be­zo­gener Daten durch den verant­wort­li­chen Anbieter Stiftung Bethel, Königsweg 1, 33617 Bielefeld, Telefon: +49 521 144‑3512, E-Mail: presse[at]bethel.de auf dieser Website (im Folgenden „Angebot”) auf. Der verant­wort­liche Anbieter unter­liegt als kirch­liche Stelle den Bestim­mungen des Daten­schutz­ge­setzes der Ev. Kirche in Deutsch­land (DSG-EKD).

Zugriffs­daten / Server-Logfiles

Der Anbieter (bezie­hungs­weise sein Webspace-Provider) erhebt Daten über jeden Zugriff auf das Angebot (so genannte Server­log­files). Zu den Zugriffs­daten gehören:

Name der abge­ru­fenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, über­tra­gene Daten­menge, Meldung über erfolg­rei­chen Abruf, Brow­sertyp nebst Version, das Betriebs­system des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfra­gende Provider.

Der Anbieter verwendet die Proto­koll­daten nur für statis­ti­sche Auswer­tungen zum Zweck des Betriebs, der Sicher­heit und der Opti­mie­rung des Angebotes. Der Anbieter behält sich jedoch vor, die Proto­koll­daten nach­träg­lich zu über­prüfen, wenn aufgrund konkreter Anhalts­punkte der berech­tigte Verdacht einer rechts­wid­rigen Nutzung besteht.

Kontakt­auf­nahme

Bei der Kontakt­auf­nahme mit dem Anbieter (zum Beispiel per Kontakt­for­mular oder E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zwecks Bear­bei­tung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschluss­fragen entstehen, gespei­chert.

Kommen­tare und Beiträge

Wenn Nutzer Kommen­tare im Gästebuch oder sonstige Beiträge hinter­lassen, werden ihre IP-Adressen gespei­chert. Das erfolgt zur Sicher­heit des Anbieters, falls jemand in Kommen­taren und Beiträgen wider­recht­liche Inhalte schreibt (Belei­di­gungen, verbotene poli­ti­sche Propa­ganda, etc.). In diesem Fall kann der Anbieter selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und ist daher an der Identität des Verfas­sers inter­es­siert.

Zwecke, für die perso­nen­be­zo­gene Daten verar­beitet werden

Im Zusam­men­hang mit dem Besuch unserer Homepage können Daten über die Person des Besuchers der Homepage, erhoben, erfasst, gespei­chert, verar­beitet, abgefragt, genutzt, über­mit­telt werden.

Insgesamt spricht man von der „Verar­bei­tung“ perso­nen­be­zo­gener Daten. Dieser Begriff der „Verar­bei­tung“ bildet den Ober­be­griff über alle diese Tätig­keiten. Die Verar­bei­tung von Nutzer­daten ist aus Daten­schutz­gründen nur möglich, wenn eine gesetz­liche Grundlage dies vorschreibt bzw. erlaubt oder der betref­fende Nutzer hierzu seine Einwil­li­gung erteilt hat.

Im Rahmen der Nutzung unserer Homepage durch den Nutzer kann folgende Daten­ver­ar­bei­tung in Betracht kommen:

Beim Aufrufen unserer Website www.wohnungslos.info werden durch den auf dem Endgerät des Nutzers zum Einsatz kommenden Browser auto­ma­tisch Infor­ma­tionen an den Server unserer Website gesendet. Diese Infor­ma­tionen werden temporär in einer soge­nannten Log-Datei (Logfile) gespei­chert. Folgende Infor­ma­tionen werden dabei ohne Zutun des Nutzers erfasst und bis zur auto­ma­ti­sierten Löschung gespei­chert:

  • IP-Adresse des anfra­genden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name und URL der abge­ru­fenen Datei
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)
  • Verwen­deter Browser und das Betriebs­system Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verar­beitet:

  • Gewähr­leis­tung eines reibungs­losen Verbin­dungs­auf­baus der Website
  • Gewähr­leis­tung einer komfor­ta­blen Nutzung unserer Website
  • Auswer­tung der System­si­cher­heit und -stabi­lität
  • Sowie zu weiteren admi­nis­tra­tiven Zwecken

Die Rechts­grund­lage für die Daten­ver­ar­bei­tung ist § 6 Ziff. 4 DSG-EKD. Unser berech­tigtes Interesse folgt aus oben aufge­lis­teten Zwecken zur Daten­er­he­bung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rück­schlüsse auf die Person des Nutzers zu ziehen.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analy­se­dienste ein. Nähere Erläu­te­rungen dazu erhalten Sie im folgenden Absatz „Analyse-/Tracking-Tools“.

Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustim­mung der Eltern oder Erzie­hungs­be­rech­tigten keine perso­nen­be­zo­genen Daten an uns über­mit­teln. Wir fordern keine perso­nen­be­zo­genen Daten von Kindern und Jugend­li­chen an, sammeln diese nicht und geben sie nicht an Dritte weiter.

Wer hat Zugriff auf die Daten?

Die mit der Öffent­lich­keits­ar­beit der v. Bodel­schwingh­schen Stif­tungen Bethel betrauten Personen und Redak­teure der Frei­stätter Online Zeitung, im Wartungs­fall gege­be­nen­falls Mitar­bei­tende unseres Dienst­leis­tungs­zen­trums IT (DLZ IT) haben Zugriff auf gespei­cherte Daten.

Die Formu­lar­daten und Nutzer­daten werden von unseren Redak­teuren oder vom Fach­per­sonal der Öffent­lich­keits­ar­beit oder unter dessen Verant­wor­tung verar­beitet. Dieses Fach­per­sonal unter­liegt der Geheim­hal­tungs­pflicht und wurde entspre­chend auf das Daten­ge­heimnis gemäß § 26 DSG-EKD verpflichtet.

Der vertrau­liche Umgang mit den Daten der Nutzer wird gewähr­leistet.

Rechts­grund­lage für die Verar­bei­tung perso­nen­be­zo­gener Daten

Genannt sei hier insbe­son­dere das sog. EKD-Daten­schutz­ge­setz (DSG-EKD) z.B. § 6 DSG-EKD, wonach gemäß Ziff. 4 die Verar­bei­tung für die Wahr­neh­mung z.B. für die Öffent­lich­keit erfor­der­lich ist, da sie im Interesse der Einrich­tung als Stelle der Verar­bei­tung liegt.

Daneben sind Verar­bei­tungen auch in Fällen zulässig, in denen uns gegenüber Nutzer eine geson­derte Einwil­li­gung erklärt haben.

Mögliche Empfänger von erhobenen Daten

Die Nutzer­daten werden im Rahmen der Zweck­be­stim­mung unter Beachtung der jewei­ligen daten­schutz­recht­li­chen Rege­lungen bzw. etwaig vorlie­genden Einwil­li­gungs­er­klä­rungen erhoben und gege­be­nen­falls an Dritte über­mit­telt. Als derartige Dritte kommen insbe­son­dere externe Daten­ver­ar­beiter (sog. Auftrags­ver­ar­beiter), wie z.B. Webhoster, also Unter­nehmen, die unsere Homepage und damit den Inter­net­auf­tritt als Dienst­leister unter­stützen.

Sicher­heit

Wir haben tech­ni­sche und orga­ni­sa­to­ri­sche Sicher­heits­maß­nahmen getroffen, um Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten vor Verlust, Zerstö­rung, Mani­pu­la­tion und unbe­rech­tigten Zugriff zu schützen. Alle unserer Mitar­beiter und alle an der Daten­ver­ar­bei­tung betei­ligten Dritten sind auf DSG-EKD und den vertrau­li­chen Umgang mit perso­nen­be­zo­genen Daten verpflichtet.
Im Falle der Erhebung und Verar­bei­tung persön­li­cher Daten werden die Infor­ma­tionen in verschlüs­selter Form über­tragen, um einem Miss­brauch der Daten durch Dritte vorzu­beugen. Unsere Siche­rungs­maß­nahmen werden entspre­chend der tech­no­lo­gi­schen Entwick­lung fort­lau­fend über­ar­beitet.

Kommen­tare und Beiträge

Wenn Nutzer Kommen­tare im Gästebuch oder sonstige Beiträge hinter­lassen, werden ihre IP-Adressen gespei­chert. Das erfolgt zur Sicher­heit des Anbieters, falls jemand in Kommen­taren und Beiträgen wider­recht­liche Inhalte schreibt (Belei­di­gungen, verbotene poli­ti­sche Propa­ganda, etc.). In diesem Fall kann der Anbieter selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und ist daher an der Identität des Verfas­sers inter­es­siert.

Cookies

Wenn Nutzer das Angebot aufrufen, werden ein oder mehrere Cookies auf seinem Rechner gespei­chert. Ein Cookie ist eine kleine Datei, die eine bestimmte Zeichen­folge enthält und Ihren Browser eindeutig iden­ti­fi­ziert. Mit Hilfe von Cookies verbes­sert der Anbieter den Komfort und die Qualität seines Services, indem zum Beispiel Nutzer­ein­stel­lungen gespei­chert werden. Cookies richten auf dem Rechner der Nutzer keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

Eine Nutzung des Angebotes ist auch ohne Cookies möglich. Nutzer können in Ihrem Browser das Speichern von Cookies deak­ti­vieren, auf bestimmte Websites beschränken oder Ihren Browser so einstellen, dass er sie benach­rich­tigt, bevor ein Cookie gespei­chert wird. Sie können die Cookies über die Daten­schutz­funk­tionen ihres Browsers jederzeit von der Fest­platte ihres Rechners löschen. In diesem Fall, könnten die Funk­tionen und die Benut­zer­freund­lich­keit des Angebots einge­schränkt werden.

Analyse-/Tracking-Tools

Die im Folgenden aufge­führten und von uns einge­setzten Tracking-Maßnahmen werden auf Grundlage des § 6 DSG-EKD durch­ge­führt. Mit den zum Einsatz kommenden Tracking-Maßnahmen wollen wir eine bedarfs­ge­rechte Gestal­tung und die fort­lau­fende Opti­mie­rung unserer Webseite sicher­stellen. Zum anderen setzen wir die Tracking-Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Webseite statis­tisch zu erfassen und zum Zwecke der Opti­mie­rung unseres Angebotes für Sie auszu­werten. Diese Inter­essen sind als berech­tigt im Sinne der vorge­nannten Vorschrift anzusehen.

Die jewei­ligen Daten­ver­ar­bei­tungs­zwecke und Daten­ka­te­go­rien sind aus den entspre­chenden Tracking-Tools zu entnehmen.

Statis­ti­sche Auswer­tung mit WP Statis­tics

Unser Webportal verwendet das Plugin WP Statis­tics. Dieses Zusatz­pro­gramm dient der statis­ti­schen Auswer­tung von Besu­cher­zu­griffen auf unsere Webseiten. Die erstellten Statis­tiken basieren auf den Infor­ma­tionen, die im Rahmen des Besuchs unserer Webseiten in der Server-Logdatei gespei­chert werden. Diese Auswer­tung findet rein lokal auf unserem Server statt, auf dem unsere Webseiten gehostet werden. Um Ihre Privat­sphäre zu schützen, wird Ihre IP-Adresse vor der Spei­che­rung in den Statis­tiken technisch unkennt­lich gemacht.

Statis­ti­sche Auswer­tung mit Google Analytics

Unser Webportal verwendet Google Analytics, einen Webana­ly­se­dienst der Google Inc. („Google“). Dieser Webana­ly­se­dienst verwendet sog. „Cookies“, eine Art von Text­da­teien, die auf Ihrem Computer gespei­chert werden. Das anschlie­ßende Auslesen dieser Cookies ermög­licht eine Analyse der Benutzung unserer Webseiten durch Sie. Die durch die Cookies erzeugten Infor­ma­tionen über Ihre Benutzung unserer Webseiten werden in der Regel an einen Server von Google in den USA über­tragen und dort gespei­chert.

Wir weisen Sie darauf hin, dass auf allen unseren Webseiten Google Analytics um den Code „anony­mi­zeIp“ erweitert wurde, um mit diesem soge­nannten IP-Masking eine anony­mi­sierte Erfassung von IP-Adressen zu gewähr­leisten. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitglied­staaten der Euro­päi­schen Union oder in anderen Vertrags­staaten des Abkommens über den Euro­päi­schen Wirt­schafts­raum vor der Über­tra­gung an Google gekürzt und damit anony­mi­siert. Nur in Ausnah­me­fällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA über­tragen und erst dort gekürzt.

Im Auftrag des Betrei­bers unserer Webseiten wird Google diese Infor­ma­tionen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseiten auszu­werten, um Reports über die Websei­ten­ak­ti­vi­täten zusam­men­zu­stellen und um weitere mit der Websei­ten­nut­zung und der Inter­net­nut­zung verbun­dene Dienst­leis­tungen gegenüber dem Websei­ten­be­treiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser über­mit­telte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusam­men­ge­führt. Sie können die Spei­che­rung der Cookies durch eine entspre­chende Einstel­lung Ihrer Browser-Software verhin­dern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gege­be­nen­falls nicht sämtliche Funk­tionen dieser Webseiten voll­um­fäng­lich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseiten bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verar­bei­tung dieser Daten durch Google verhin­dern, indem Sie ein Browser-Plugin zur Deak­ti­vie­rung von Google Analytics herun­ter­laden und instal­lieren, das Sie unter folgendem Link finden:
http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Weiterhin können Sie die Erfassung durch Google Analytics verhin­dern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünf­tige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhin­dert: Google Analytics deak­ti­vieren

Nähere Infor­ma­tionen zu Google-Analytics-Nutzungs­be­din­gungen finden Sie unter:
http://www.google.com/analytics/terms/de.html.

Nähere Infor­ma­tionen zu Google-Daten­schutz und Nutzungs­be­din­gungen finden Sie unter:
http://www.google.de/intl/de/policies/.

Recht auf Auskunft, Berich­ti­gung, Löschung usw.

Dem Nutzer unseres Angebotes stehen sog. Betrof­fe­nen­rechte zu, d.h. Rechte, die der Nutzer als im Einzel­fall betrof­fene Person ausüben können. Diese Rechte kann der Nutzer gegenüber der verant­wort­li­chen Stelle gelten machen. Sie ergeben sich aus dem DSG-EKD:

Recht auf Auskunft, § 19 DSG-EKD
der Nutzer hat das Recht auf Auskunft über die ihn betref­fenden gespei­cherten perso­nen­be­zo­genen Daten.

Recht auf Berich­ti­gung, § 20 DSG-EKD
Wenn ein Nutzer fest­stellt, dass unrich­tige Daten zu seiner Person verar­beitet werden, kann er Berich­ti­gung verlangen. Unvoll­stän­dige Daten müssen unter Berück­sich­ti­gung des Zwecks der Verar­bei­tung vervoll­stän­digt werden.

Recht auf Löschung, § 21 DSG-EKD
der Nutzer hat das Recht, die Löschung seiner Daten zu verlangen, wenn bestimmte Lösch­gründe vorliegen. Dies ist insbe­son­dere der Fall, wenn diese zu dem Zweck, zu dem sie ursprüng­lich erhoben oder verar­beitet wurden, nicht mehr erfor­der­lich sind.

Recht auf Einschrän­kung der Verar­bei­tung, § 22 DSG-EKD
ein Nutzer hat das Recht auf Einschrän­kung der Verar­bei­tung seiner Daten. Dies bedeutet, dass seine Daten zwar nicht gelöscht, aber gekenn­zeichnet werden, um ihre weitere Verar­bei­tung oder Nutzung einzu­schränken.

Recht auf Wider­spruch gegen unzu­mut­bare Daten­ver­ar­bei­tung, § 25 DSG-EKD
Der Nutzer hat grund­sätz­lich ein allge­meines Wider­spruchs­recht auch gegen recht­mä­ßige Daten­ver­ar­bei­tungen, die im öffent­li­chen Interesse liegen, in Ausübung öffent­li­cher Gewalt oder aufgrund des berech­tigten Inter­esses einer Stelle erfolgen.

Widerruf erteilter Einwil­li­gungen

Dem Nutzer unseres Angebotes steht das Recht zu, eine Einwil­li­gung zur Daten­ver­ar­bei­tung jederzeit zu wider­rufen. Diese Erklärung kann schrift­lich an die die verant­wort­liche Stelle (siehe Adresse unten) gerichtet werden. Einer Angabe von Gründen bedarf es dafür nicht. Ein Widerruf gilt aller­dings erst ab dem Zeitpunkt, zu dem dieser ausge­spro­chen wird. Er hat keine Rück­wir­kung. Die Verar­bei­tung perso­nen­be­zo­gener Daten bis zu diesem Zeitpunkt bleibt recht­mäßig.

Bei Bedarf oder bei bestehenden Fragen dazu kann sich der/die Betrof­fene an den örtlichen Beauf­tragten für den Daten­schutz, co. Stabs­stelle Recht/Versicherungen der
v. Bodel­schwingh­schen Stif­tungen Bethel, Königsweg 1, 33617 Bielefeld, Telefon: 0521–144-3069, wenden.

Beschwerde bei der Aufsichts­be­hörde wegen Daten­schutz­ver­stößen

Unab­hängig davon besteht das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichts­be­hörde, wenn Betrof­fene der Ansicht sind, dass die Verar­bei­tung ihrer Daten daten­schutz­recht­lich nicht zulässig ist. Dies ergibt sich aus § 17 Abs. 2 Nr. 3 DSG-EKD. Die Beschwerde bei der Aufsichts­be­hörde kann formlos erfolgen.

Zustän­dige Daten­schutz­auf­sichts­be­hörde für unsere Einrich­tungen ist der Beauf­tragte für den Daten­schutz der Evan­ge­li­schen Kirche in Deutsch­land, Außen­stelle Dortmund, Friedhof 4, 44135 Dortmund, E-Mail: mitte-west@datenschutz.ekd.de, Tel.: 0231–533827-0.

Verant­wort­liche Stelle für die Daten­ver­ar­bei­tung

ist die Stiftung Bethel, kirch­liche Stiftung privaten Rechts,
in den v. Bodel­schwingh­schen Stif­tungen Bethel,
Königsweg 1
33617 Bielefeld
vertreten durch den Vorstand der v. Bodel­schwingh­schen Stif­tungen Bethel, Tel. 0521–144-0.

Daten­schutz­be­auf­tragter der verant­wort­li­chen Stelle

Die verant­wort­liche Stelle hat einen örtlichen Beauf­tragten für den Daten­schutz bestellt. Seine Kontakt­daten lauten wie folgt:

Der örtliche Beauf­tragte für den Daten­schutz
co. Stabs­stelle Recht/Versicherungen
der v. Bodel­schwingh­schen Stif­tungen Bethel, Stiftung Bethel
Königsweg 1
33617 Bielefeld
Telefon: 0521–144-3069