RELOAD Festival 2017 Header Pressekonferenz

Ende gut, alles gut – Dank an das RELOAD Festival 2017

RELOAD-Festival 2017 Atmo-Titelbild
RELOAD-Festival 2017 – Titelbild

Ein Festival durch­zu­führen und es genießen – das will gelernt sein. Ein Festival zu orga­ni­sieren aber auch. RELOAD-Veran­stalter André Jürgens und seine Crew staunten selbst nicht schlecht, wie reibungslos das RELOAD Festival 2017 ablief. Wer vor Ort war, ist wieder einmal positiv erstaunt, was für eine perfekte Planung dahinter steckt. Ein Beispiel: Sulingen erlebte wieder einmal die Anreise von 10.000 Besuchern, aber keinerlei Verkehrs­chaos.

RELOAD-Festival 2017 Atmo-Bild 2
RELOAD-Festival 2017 – Atmo-Bild 2

Was die Veran­stalter bereits am Freitag auf der Bühne getan haben, dem können wir uns nur anschließen: Danke schön zu sagen bei mehr als 260 frei­wil­ligen Helfern, die durch ihren Einsatz für ein tolles Reload gesorgt haben. Wasser­lei­tungen von knapp 7 Kilo­me­tern mussten gelegt werden, 10 Kilometer Strom­kabel wurden fleißig verteilt, und 22 Licht­masten sorgten auch in der Nacht für klare Sicht. Security und Erst­helfer waren immer in Sicht­weite und vermit­telten stets ein sicheres Gefühl, ohne dass sie wirklich in Anspruch genommen werden mussten.

Wacken Foun­da­tion

Erwähnen möchten wir stell­ver­tre­tend für viele Initia­tiven, die die Gele­gen­heit von Festivals nutzen um auf ihre Anliegen aufmerksam zu machen: Erst einmal die praktisch auf allen Festivals vertre­tene Wacken Foun­da­tion. Durch ihren uner­müd­li­chen Einsatz im Festival-Sommer 2017 haben sie für ihre Projekte und die Stiftung an sich eindrucks­voll geworben. Der Verkauf von Merchan­di­sing-Artikeln geht zum großen Teil an aufstre­bende Nach­wuchs­mu­siker. Bestimmt erleben wir durch diese Förderung die eine oder andere neue Band in den kommenden Festival-Jahren – wir drücken allen die Daumen.

RELOAD-Festival 2017 Wacken Foundation
RELOAD-Festival 2017 – Das Team der Wacken Foun­da­tion

skate-aid

Positiv zu bemerken war auch die Initia­tive von skate-aid. Deren Projekte sind genauso unge­wöhn­lich wie genial. Denn mit dem welt­weiten Erstellen von Skater­bahnen in ärmeren Ländern helfen sie u.a. in Ruanda, Bolivien oder Afgha­ni­stan der dortigen Jugend ihren tristen Alltag positiver zu gestalten.

RELOAD-Festival 2017 Skate Aid
RELOAD-Festival 2017 – Das skate-aid Team

Eigent­lich muss man sich ja auch beim Wetter­gott bedanken. Im verreg­neten Festival-Sommer erkannte er die Klasse des RELOAD Festivals und setzte mit warmen Tempe­ra­turen und Sonnen­strahlen die Veran­stal­tung ins rechte Licht.

RELOAD-Festival 2017 Atmo-Bild 1
RELOAD-Festival 2017 – Atmo-Bild 1

Ausschau RELOAD Festival 2018

Es sind ja noch ein paar Monate bis zum kommenden Jahres­wechsel – die Vorbe­rei­tung für das RELOAD Festival 2018 aber läuft schon. Metal-Fans aus Deutsch­land und darüber hinaus freuen sich darauf. Und wie bereits im letzten Artikel erwähnt:

Der Vorver­kauf für das nächste RELOAD hat bereits begonnen.

RELOAD-Festival 2017 Preview Logo 2018
RELOAD-Festival 2017 – Preview Logo 2018