Sea Life Hannover - 23.11.2018

Regenwald und Meer – Das Sea Life in Hannover

Am Freitag ging es ausflugs­mäßig in das Sea Life Hannover. „Sea Life“ ist eine Kette von Groß­aqua­rien, die in Deutsch­land außerdem noch in Ober­hausen, Konstanz, Berlin, Timmen­dorfer Strand, München, Königs­winter und Speyer vertreten sind. Bemer­kens­wert an dieser Kette ist ihr Enga­ge­ment für den Umwelt- und Arten­schutz, mit dem Sea Life Trust hat die Orga­ni­sa­tion weltweit im letzten Jahr mehr als 300.000 britische Pfund für Arten­schutz­pro­jekte gesammelt.

Sea Life Aquarien

Meeresbewohner in voller Pracht - Sea Life Hannover - 23.11.2018
Meeres­be­wohner in voller Pracht – Sea Life Hannover – 23.11.2018

Um 12:30 Uhr ging es mit 15 Bewohnern der Wohnungs­lo­sen­hilfe, sowie Hartmut und Wolfgang als Fahrer von Freistatt aus ab nach Hannover. Das Sea Life hat seinen Standort direkt gegenüber den Herren­häuser Gärten, deshalb sind Karten auch als Paket für beide Attrak­tionen erhält­lich. Nach erfreu­lich reibungs­loser Fahrt und eben­sol­chem Einlass verteilte sich die Gruppe schnell in der Anlage.

Zuerst sah man eine Vielzahl von Aquarien, kleine und sehr große, wobei am beein­dru­ckendsten wohl der Tunnel unter einem der Groß­aqua­rien war. Hier hatte man tatsäch­lich das Gefühl selbst Taucher zu sein, mit einem freien Blick auf die Unter­was­ser­welt.

Sea Life Regenwald

Der zweite Teil des Sea Life Hannover ist eine Regen­wald­si­mu­la­tion mit Insekten, Echsen, Fischen natürlich, Schild­kröten und zwei Alli­ga­toren. Das ganze inmitten eines beein­dru­ckenden Tropen­wald­hauses. Hier bekommt auch der Pflan­zen­lieb­haber sein Recht. Außerdem ist es sehr schön warm, das erfreut den Besucher gerade im Winter.

Sea Life Ausklang

Zum Abschluss gab es noch lecker Kaffee und Kuchen von der haus­ei­genen Cafeteria. Und draußen hatten die Kinder (auch die großen) noch ihren Spaß, bevor es nach diesem wirklich gelungen Ausflugs­nach­mittag zurück nach Freistatt ging. Besten Dank an Hartmut und Wolfgang fürs Fahren und an Wolfgang für die Orga­ni­sa­tion.

Auch außerhalb des Aquariums gibt es noch Spaß für Große und Kleine. Matthias macht hier sein Seepferdchen.
Auch außerhalb des Aquariums gibt es noch Spaß für Große und Kleine. Matthias macht hier sein Seepferd­chen.