Erntedank-Hoffest in Heimstatt - Speisesaal-Torten

Besuch der Sport & Schau in Verden

Sport & Schau 2017 - Niedersachsenhalle in Verden
Sport & Schau 2017 – Nieder­sach­sen­halle in Verden

Verden am 7. Januar 2016 um 15:30 Uhr:

Der Moderator Yarid Dibaba betritt unter tosendem Beifall die Bühne in der gutbe­suchten Nieder­sach­sen­halle Verden (Aller). Souverän wird er die Zuschauer die nächsten 3 Stunden durch die 33. Auflage Nord­deutsch­lands größter Sportgala "Sport & Schau" führen. Nach dem Auftritt der Trommler von „Fasci­na­ting Drums“ aus Lippstadt bringen viele Artisten gekonnt ihre Vorfüh­rung in die Arena.

Stepptanzgruppe „Taptastic“ auf der Sport & Schau Verden 2017
Stepp­tanz­gruppe „Taptastic“ auf der Sport & Schau Verden 2017

Das Jonglieren mit Bällen von Tatiana Konoballs, gekonnter Stepptanz der Gruppe „Taptastic“ und Kevin Funk mit span­nenden Motor­rad­st­unts …

Mottorradstunts von Kevin Funk auf der Sport & Schau Verden 2017 Mottorradstunts von Kevin Funk, Sport & Schau Verden 2017
Mottorradstunts von Kevin Funk auf der Sport & Schau Verden 2017
Mottor­rad­st­unts von Kevin Funk auf der Sport & Schau Verden 2017

Mottorradstunts von Kevin Funk, Sport & Schau Verden 2017

 

… Turne­risch     Darbie­tungen an Reck und Barren der Gruppe Barrolin sowie ein Auftritt der Hip-Hop-Combo „Movesty“ ziehen den Zuschauer in den Bann.

Mottorradstunts von Kevin Funk, Sport & Schau Verden 2017
Mottor­rad­st­unts von Kevin Funk, Sport & Schau Verden 2017

Andreas Toba (Kunst­turner bei den Olym­pi­schen Spielen in Rio) wird mit einem tosenden Beifall empfangen. Mit Wohl­wollen werden die Sportler des Jahres im Landkreis Verden von ihm ausge­zeichnet.

Sportler-Auszeichnung auf der Sport & Schau Verden 2017
Sportler-Auszeich­nung auf der Sport & Schau Verden 2017

Für Belus­ti­gung sorgten John Burke und seinen Seelöwen „Diego“ und „Lou“ die schließ­lich auch noch anfangen zu singen und sich so in die Herzen der Kinder spielen.

Als dann der Schweizer „Mädir Rigolo“ absolute Stille von den Zuschauern fordert, gelingt es ihm mit seinem Riesen Sanddorn Mobile, von sicher­lich 10 Meter Ausbrei­tung, eine Feder zu jonglieren.

Moderator Yarid Dibaba bittet um Ruhe für das Sanddorn-Mobile von Mädir Rigolo
Moderator Yarid Dibaba bittet um Ruhe für das Sanddorn-Mobile von Mädir Rigolo

Wurli Wurm – Valentin Urse als Slinky – stand ihm in nichts nach wobei sich die Zuschauer über seine unmög­li­chen Verren­kungen in seiner über­großen Spirale köstlich amüsierten.

Interview mit Andreas Toba auf der Sport & Schau Verden 2017
Interview mit Andreas Toba auf der Sport & Schau Verden 2017

Dann betritt die öster­rei­chi­sche Akro­ba­ten­gruppe „Zurcaroh“ die Bühne. In ihren farben­frohen Kostümen liefern sie eine gekonnte Mischung aus Akrobatik und Tanz, wobei sie sich nicht scheuen ihre jüngsten Teil­nehmer, die gerade einmal 6 Jahre alt sind, durch die Luft zu wirbeln und so dem Zuschauer den Atem stocken zu lassen. Und Tobias Wegner forderte seine Zuschauer heraus mit seinem Spiel der Perspek­tive als Wall-Clown.

Für den Ausklang sorgen dann noch einmal die Turner von „Show Projekt“. Sie schwingen sich auf das Reck und führen ihre Saltos und Zukaharas vor, was sicher­lich den weib­li­chen Zuschauern an diesem Abend als Höhepunkt erschien.

Es war eine rundum gelungene Gala  in der Nieder­sach­sen­halle Verden, und der Karten­ver­kauf für das Jahr 2018 ist auch schon wieder ange­laufen.

Danke Verden, danke, danke, danke.

 

Text: Heinrich / Bilder: Timo


Mit diesem Beitrag begrüssen wir Jörg Heinrich und Timo als neue Mitar­beiter in unserem Redak­ti­ons­team und danken Wolfgang Bluhm und der Wohnungs­lo­sen­hilfe Freistatt für die Orga­ni­sa­tion des Ausflugs nach Verden.

Falls ihr noch ergän­zende Fotos von (noch fehlenden, aber erwähnten) Künstlern der Veran­stal­tung habt, können wir sie gerne zusätz­lich unter Namens­nen­nung in den Beitrag einfügen. Bitte meldet euch dazu per E-Mail unter: Redaktion (at) Wohnungslos.info.

Jens