Honeytruck - Metalfest Bremen - 11.11.2017 - Meisenfrei Blues Club

8.Metal Festival in Bremen – Der Samstag

Honeytruck - Metalfest Bremen - 11.11.2017
Honeyt­ruck – Metalfest Bremen – 11.11.2017

Auf Einladung einer unserer Lieb­lings­bands (Honeyt­ruck) und des Local Radio Bremen besuchten wir am Samstag den zweiten Tag des Bremer Metal Festivals im Meisen­frei Blues Club in Bremen. Gerne wären wir auch schon am Freitag dagewesen, doch unser Termin­ka­lender liess das leider nicht zu. Entschul­digen möchten wir uns vorab bei X-Ing aus Bremen, die wir leider am Samstag verpasst haben. Für uns ging es los mit der Begrüßung von Veran­stalter Locke vom Bremer Local Radio, dass sich seit Jahren um die Metal Szene in Bremen und Umzu verdient macht.

Veranstalter Locke - Metalfest Bremen - 11.11.2017
Veran­stalter Locke – Metalfest Bremen – 11.11.2017

Zum achten Mal in Folge hat das Local Radio in den Meisen­frei Blues Club in Bremen geladen und sowohl Band­aus­wahl als auch Publikum präsen­tierten einen geraumen Teil des Metal-Spektrums. Für uns waren Line of Fate aus Bremen die erste Band des Tages. Die Band musste leider ohne ihren Drummer auskommen, diesen Part übernahm aber ohne Quali­täts­ver­lust Sänger Waldemar Dering, der damit quasi die Bühne von hinten aufrollte. Mutig aber gelungen fällt uns zu diesem Spagat ein.

Line of Fate - Metalfest Bremen - 11.11.2017
Line of Fate – Metalfest Bremen – 11.11.2017

Danach schon ein echtes Highlight des Abends: Honeyt­ruck aus Wildes­hausen, die gefühlt mit jedem Auftritt, den wir begleiten dürfen, besser werden. Was mitnichten an uns liegt, sondern an der stetig wach­senden Profes­sio­na­lität von Sängerin Angelika Stelter und ihrer fabel­haften Band. Bassist Bermd Spille gewann später bei der Tombola noch eine, von der Wacken Foun­da­tion gespon­sorte und deko­rierte, E-Gitarre, wir gönnen es ihm von Herzen. Ein toller Auftritt war es auf jeden Fall, das inzwi­schen auch gut gefüllte Meisen­frei war auf Betriebs­tem­pe­ratur.

Honeytruck - Metalfest Bremen - 11.11.2017 - Meisenfrei Blues Club
Honeyt­ruck – Metalfest Bremen – 11.11.2017 – Meisen­frei Blues Club

Mit Meta­mor­phonia wagten die Veran­stalter anschlies­send ein kleines Expe­ri­ment. Das Duo, bestehend aus Chris­tiane (Gesang) und Denis (Klavier) tritt an um Metal-, Dark Pop- und Rocksongs ein neues Gewand zu verleihen. Das funk­tio­niert auch, aller­dings habe ich Zweifel daran, dass das Meisen­frei an diesem Abend dafür die richtige Location war. Sängerin Christine besticht zwar mit einer ausser­ge­wöhn­li­chen Stimme, das E-Piano kommt aber aufgrund der Anlage eher verzerrt rüber, was eher störend wirkt. Die beiden möchten wir gerne noch einmal in geeig­ne­terer Atmo­sphäre erleben.

Metamorphonia - Metalfest Bremen - 11.11.2017
Meta­mor­phonia – Metalfest Bremen – 11.11.2017

Mit Molllust betreten danach amtliche Vertreter des Opera-Metal die Bühne und schlagen auch die Fans des eher konven­tio­nel­leren Metals in ihren Bann. Sängerin Janika führt mit Gitarrist Frank (beide übrigens ebenfalls Mitglieder des Haggard-Ensembles) durch eine Insze­nie­rung, die mit viel Humor und Thea­tralik aufweisen kann. Die Stimme Janikas ist dabei der Wegweiser, die kraft­volle Instru­men­tie­rung sorgt dafür, dass der Opern­an­teil immer wieder durch Parts gebrochen wird, die nicht nur die Sängerin zu kräftigem Head­ban­ging veran­lassen. Mitreis­send und schön. Wir freuen uns auf ein Wieder­sehen.

Molllust - Metalfest Bremen - 11.11.2017
Molllust – Metalfest Bremen – 11.11.2017

Als kleines Zwischen­spiel fungierte Janika dann noch als Glücksfee bei der tradi­tio­nellen Tombola. Gesponsort von der Wacken Foun­da­tion, dem Reload Festival in Sulingen und dem Festival Rock das Ding in Balge gab es Tickets, CD's und eine Gitarre zu gewinnen (s.o.). Ein Dank an dieser Stelle auch an die Sponsoren, die solche Ereig­nisse immer wieder ermög­li­chen.

Tombola - Metalfest Bremen - 11.11.2017
Tombola – Metalfest Bremen – 11.11.2017

Mit Tarchon Fist aus Bologna, Italien wurde es nun sowohl lauter, als auch noch ein Stück unter­halt­samer. Die italie­ni­sche Thrash-Metal Band überzeugt durch eine gehörige Portion Selbst­ironie und über­bor­dende Spiel­freude. Das erfreut auch das Publikum, das begeis­tert mitgeht. Bassitst "Wallace" Marco Pazzini schafft es dabei noch Selfies mit dem Publikum zu schiessen, und dabei weiter­zu­spielen. Respekt. Wir und das Publikum hatten viel Spass mit den Bolo­gne­sern. Gerne mehr davon.

Tarchon Fist - Metalfest Bremen - 11.11.2017
Tarchon Fist – Metalfest Bremen – 11.11.2017

Den Abschluss des dies­jäh­rigen Bremer Metal Festivals bildeten Black Abyss aus Süddeutsch­land mit über­zeu­gendem Power/Thrash Metal. Erstaun­li­cher­weise schaffen es die Jungs am Ende des Abends laut­stär­ke­tech­nisch nochmal einen drauf­zu­legen. Beein­dru­ckend. Und ein würdiger Abschluss für einen tollen Konzert­abend.

Black Abyss - Metalfest Bremen - 11.11.2017
Black Abyss – Metalfest Bremen – 11.11.2017

Das 9. Bremer Metal Festival wird am 9. und 10. November 2018 wieder im Meisen­frei statt­finden. Wir werden auf jeden Fall dabei sein, diesmal hoffent­lich an beiden Tagen. Vielen Dank an das bremer Local Radio, das extrem entspannte und nette Team des Meisen­frei Bluesclub, die Wacken Foun­da­tion und Frank Juschkat vom "Rock das Ding" Festival und allen Musikern für ein tolles Festival. Mehr Fotos vom Abend findet ihr hier.

Fotos: Timo und Christof

Text: Christof

(Veröf­fent­licht am 21. November 2017)