Büttners Best Choice - Wohnungslosentreffen 2017 - extrem tanzbar

Rockmusik wird zur Glau­bens­sache – Büttners Best Choice bitten zum Kirchen­tanz

Büttners Best Choice - Wohnungslosentreffen 2017

So etwas war voll­kommen ausge­schlossen. Ein Teenager, besser gesagt ein Halb­starker – wie man damals sagte – geht zum Frisör, lässt sich dort einen „Pilzkopf“ schneiden, und erklärt seinem Eltern­haus anschlie­ßend, in dieser Aufma­chung in die Kirche gehen zu wollen. Vater und Mutter hätten ihre Erzie­hungs­macht ausge­spielt, und das komplett unter­bunden. In den 60er Jahren war das halt so.

Damals hätte man sich aber auch niemals vorstellen können, dass die aktuelle Musik jener Zeit überhaupt in einem Gottes­haus gespielt werden könnte. Ein halbes Jahr­hun­dert später ist das „Gott sei Dank“ möglich – beim Wohnungs­lo­sen­treffen Freistatt 2017.

Büttner´s Best Choice“ ist ein hoch­in­ter­es­santes Musik-Projekt aus Hannover. Der Werkheim e.V. in der Bütt­ner­straße 9 bietet eine Vielzahl von Möglich­keiten, um Wohnungs­losen einen Weg zurück zur Gesell­schaft zu ebnen. Aus einer Menge Ideen heraus begann man auch Willy, Jörg, Thorsten (Toto), Frank (Cocker) und seit einiger Zeit dem Abmischer Mo bei ihren musi­ka­li­schen Absichten zu unter­stützen.

Büttners Best Choice - Wohnungslosentreffen 2017 - Moorkirche

Das bedeutete, das künst­le­ri­sche Talent ausrei­chend zu fördern. Die 5 haben gemerkt, das sie mit ihrer Liebe zur Musik gemeinsam etwas auf die Beine stellen können. Die Verant­wort­li­chen in Nieder­sach­sens Haupt­stadt sorgten dafür, dass Instru­mente und ein Übungs­raum zur Verfügung gestellt wurden. Nachdem die ersten Songs eingeübt waren, war dann die Geburts­stunde von „Büttners Best Choice“ gekommen.

Zum Einläuten in der Moor­kirche empfingen die 5 ewig jungen Wilden – bzw. Wild­ge­blie­benen – die Gäste des Wohnungs­lo­sen­tref­fens, aller­dings nicht mit der üblichen Andacht. Die Band zeigte ihr komplettes Können auf, und spielten unver­ges­sene Hits der 60er und 70er Jahre im besten Sound, sehr oft auch neu arran­giert.

Für alle Zuhörer an diesem Abend waren die Songs von Creedance Clear­water Revival, Johnny Cash, Manfred Mann, Bob Dylan, Eagles oder Tracy Chapman Erin­ne­rungen an besondere Zeiten. Das Tolle an diesem Abend: Die Moor­kirche bot sogar eine Tanz­fläche, die von etlichen Besuchern genutzt wurde.

Büttners Best Choice - Wohnungslosentreffen 2017 - extrem tanzbar
Büttners Best Choice – Wohnungs­lo­sen­treffen 2017 – extrem tanzbar

Tanzen in der Kirche? Bei Ben E. Kings Klassiker „Stand By Me“ hatte zumindest der Titel einen verzeih­li­chen Bezug. Und die Band aus Hannover gab auch dort weiterhin alles, und heizte den Fans mit Hits wie „Jumpin' Jack Flash“ oder „Sweet Home Alabama“ ein.

Für Alle, die dabei waren, bleibt nur stell­ver­tre­tend Danke! zu sagen für einen fantas­ti­schen Abend. Und für die Musiker hoffen wir, dass sie weiterhin den Spaß an ihrem Hobby behalten. Schließ­lich wollen wir alle die Chance haben, weitere dieser Reisen in die gute alte Zeit zu erleben. Den Segen von höchster Stelle dazu scheint die Band zu haben.

Büttners Best Choice - Wohnungslosentreffen 2017 - Moorkirche Freistatt
Büttners Best Choice – Wohnungs­lo­sen­treffen 2017 – Moor­kirche Freistatt

 

Text: Hari

Fotos: André