Honeytruck - Rock das Ding 2017 - Balge

ROCK das DING Festival – Erster Teil live aus Balge

TimeTable vom Rock das Ding Festival 2017 in Balge bei Nienburg
TimeTable vom Rock das Ding Festival 2017 in Balge bei Nienburg

Heute ist es wieder soweit: Samstag Nach­mittag am 22. Juni wird Balge an der Weser gerockt. Bereits zum 2. Mal präsen­tiert Frank Juschkat sein Festival Rock das Ding mit einem bemer­kens­werten Line-Up, das sich wirklich sehen lassen kann – worauf wir unsere Redaktion für einen halben Tag von Freistatt nach Balge verlegt haben.

 

Unser Live-Bericht vom ersten Teil des Festivals

+++

Ab 15:00 wurde das 2. Rock das Ding Festival von den Veran­stal­tern Frank und Arne Juschkat pünktlich eröffnet. Die Zuschauer beginnen langsam auf das Festi­val­ge­lände zu strömen, für den frühen Nach­mittag ist das schon ganz ansehn­lich. Es gibt für Kurz­ent­schlos­sene aber immer noch Karten an der Tages­kasse.

Eröffnung Rock das Ding 2017 - Arne und Frank Juschkat
Eröffnung Rock das Ding 2017 – Arne und Frank Juschkat

Als erste Band spielen Seven Boots aus Ostwest­falen. Rock, Blues und Folk sowohl aus eigener Feder als auch kongenial gecovert, sowie eine Menge Erfahrung steht auf ihrem Programm. Hervor­zu­heben ist auf jeden Fall Sängerin Jacque­line Schürmann, deren amtliche Rockröhre sich über die durchaus nicht leisen Töne der Band erhebt, als wären es Akus­tik­gi­tarren im Hinter­grund. Sind es aber nicht. Respekt.

Seven Boots - Rock das Ding 2017
Seven Boots – Rock das Ding 2017

Die Zuschauer bewegen sich langsam aber sicher in Richtung Bühne, die Band ist ein souve­räner Opener für dieses Festival. Uns hat es auf jeden Fall gefallen und der Sound macht Appetit auf mehr.

Seven Boots - Rock das Ding 2017 in Balge
Seven Boots – Rock das Ding 2017 in Balge

Wir halten euch auf dem laufenden, den ganzen Tag. Ausführ­lich werden wir über jede Band noch einmal am Montag berichten.

+++

Weiter geht es in Kürze mit Solid Tuesday aus Clop­pen­burg. Die aktuelle Uhrzeit: 16:05.

+++

Es ist 16:55 und Solid Tuesday haben gerade einen formi­da­blen Auftritt beendet. Die Clop­pen­burger, die gestern ihre erste EP veröf­fent­licht haben variieren sound­mäßig zwischen ruhigen, fast brit­po­p­ähn­li­chen Klängen und gesundem und mit gehörigem Drive vorge­tra­genem Indie-Rock.

Solid Tuesday - Rock das Ding 2017
Solid Tuesday – Rock das Ding 2017

Der Platz füllt sich, die Stimmung ist gut und es regnet nicht. Das am Rande. Solid Tuesday tragen zum ohnehin vorhanden Schweiss­po­ten­tial (also mir ist auf jeden Fall warm) ihren gut Teil bei. Auch diese Band haben wir ja durchaus schon mal gesehen, ich bemerke eine deutliche Stei­ge­rung. Wie bereits erwähnt, ausführ­li­cheres gibt es am Montag.

Solid Tuesday - Rock das Ding 2017 - Balge
Solid Tuesday – Rock das Ding 2017 – Balge

+++

Als nächstes kommen Honeyt­ruck aus Wildes­hausen. Geht auf jeden Fall gut weiter. Die aktuelle Uhrzeit ist 17:05.

+++

Die aktuelle Uhrzeit ist 18:00. Soeben haben Honeyt­ruck einen Auftritt hingelegt, der deutlich beweist, dass sie sich auf dem Weg zum Headliner befinden. Sängerin und Band­lea­derin Angelika Stelter hat stimmlich seit dem letzten Mal im JoZZ noch einmal deutlich zugelegt, der Gesamt­ein­druck ist deutlich kraft­voller geworden.

Honeytruck - Rock das Ding 2017
Honeyt­ruck – Rock das Ding 2017

An der Grenze zwischen Alter­na­tive Rock und Nu Metal bewegen sich Honeyt­ruck in einem ganz eigenen Stil, der stel­len­weise sogar tanzbar ist, was in diesem Genre nicht unbedingt gewöhn­lich ist. Trotz der kraft­vollen Gitarren und einem Schlag­zeug das zwischen Beglei­tung und Brachi­al­ge­walt ausge­pen­delt ist, kommt man immer wieder auf die Frontfrau zurück, die einfach Star­qua­li­täten besitzt.

Honeytruck - Rock das Ding 2017 - Balge
Honeyt­ruck – Rock das Ding 2017 – Balge

Und weils so schön war gleich noch ein Foto.

Honeytruck - Rock das Ding - Balge - 22.07.2017
Honeyt­ruck – Rock das Ding – Balge – 22.07.2017

Als nächstes kommt die Band rekkorder. Es ist immer noch sehr schön warm. Die aktuelle Zeit ist 18:13.

+++

Halbzeit: Mit rekkorder aus Hamburg ging es weiter, gerade hat die Band die Bühne verlassen. Die aktuelle Zeit ist 19:13. rekkorder sind einge­laden für die UNO-Mission in Mali, speziell für die dort statio­nierten Bundes­wehr­sol­daten zu spielen. Die Jungs dort sind zur Abwechs­lung mal zu beneiden.

rekkorder - Rock das Ding 2017
rekkorder – Rock das Ding 2017

Zwei Dinge gibt es beim dies­jäh­rigen Rock das Ding zu bemerken. Bühne und Sound sind für ein Festival dieser Größe über­durch­schnitt­lich. Und es sind erfreu­lich viele Frauen auf er Bühne. Auf Rock­fes­ti­vals vermisst man das ja manchmal. rekkorder bestechen erneut durch eine quirlige und stimm­ge­wal­tige Sängerin, die etwas präsen­tere und aktivere Band­kol­legen verdient hätte. Musi­ka­lisch ist das schon sehr gut, aber ein bisschen mehr Aktion auf der Bühne, nicht von Nina Lucia, sondern auch von ihren Musikern würde dem Auftritt gut tun. Man verzeihe mir, wenn ich in der Hinsicht viel­leicht inzwi­schen ein wenig über­kri­tisch bin. Insgesamt aber ein toller Gig.

rekkorder - Rock das Ding 2017 - Balge
rekkorder – Rock das Ding 2017 – Balge

+++

Als nächstes kommen eine Band, die wir inzwi­schen wirklich gut kennen: As we Arise aus Stad­thagen. Die aktuelle Zeit ist 19:36.

+++

Fort­set­zung mit dem zweiten Teil des Festivals …

+++