Jubiläum 5 Jahre Freistätter Online Zeitung 2019

Fünf Jahre Frei­stätter Online Zeitung – Die Geburts­tags­party

Was ist los

Jubi-5-Jahre-F-O-Z_JoZZ-Sulingen-2019_work-01d_1128x1520px_92pz-760x1024Die Frei­stätter Online Zeitung, das sind eine Handvoll enga­gierter Bewohner der Wohnungs­lo­sen­hilfe Freistatt, die mit diesem Online-Magazin alle inter­es­sierten Leser anspre­chen und infor­mieren möchte. So berichten wir beispiels­weise über Ausflüge der Wohnungs­lo­sen­hilfe, kultu­relle und sport­liche Veran­stal­tungen, Veran­stal­tungen von sozialen Orga­ni­sa­tionen und vieles mehr.

Und in diesem Jahr feiert unser kleines, aber feines Magazin sein fünf­jäh­riges Bestehen. Aber das möchten wir nicht alleine tun. Wir laden alle, die Lust haben diesen Geburtstag mit uns zu feiern, am 14. September 2019 ins Sulinger Jugend­zen­trum JoZZ in der Galtener Straße 12a ein. Hier steigt dann die Party mit Live Musik von den Bands GENTILITY, JADED und HONEYTRUCK.

Die Bands

GENTILITY

Die Hardrock-Band GENTILITY aus der Univer­si­täts­stadt Oldenburg in der Metro­pol­re­gion Bremen/Oldenburg verab­schie­dete sich rund zehn Jahre nach ihrer Gründung von ihren englisch­spra­chigen Veröf­fent­li­chungen und entschied sich für einen musi­ka­li­schen Quan­ten­sprung in die deutsche Lyrik. Seitdem rückt GENTILITY – entfes­selt und sprach­lich befreit – eingän­gige Refrains, nach­denk­lich stimmende Botschaften sowie beißende Kritik an den Übeln dieser Welt in den Mittel­punkt ihrer Songs.

GENTILITY infiziert mit dieser Synergie aus anspruchs­vollen und ausdruck­starken Texten mit melo­di­schen, aber krachenden Gitar­ren­ge­wit­tern nicht nur die Gedanken ihres Publikums, sondern versteht es auch ihre Zuhörer mit trei­benden Beats und viralen Hooklines mitzu­reißen. Kein Zweifel: Diese Band hat der Welt noch was zu sagen!

Hörprobe: "Wir haben der Welt noch was zu sagen"

JADED

JADED aus Nienburg an der Weser, der größten Stadt in der Mittel­weser-Region. Das sind drei Typen, die sich der boden­stän­digen Rockmusik verschrieben haben. Ohne viel Schnick­schnack zele­briert das Trio die rohe Energie von blues-getränktem Rock'n'Roll. JADED hält es für wichtig, diesen Musikstil weiterhin zu spielen, da viele junge Musiker heut­zu­tage nur noch wenige der alten Helden und Bands der 1970er und 1980er Jahre kennen.

Inspi­riert vom klas­si­schen Hardrock der alten Schule, bieten die drei Nien­burger ihre Inter­pre­ta­tion eines Power-Trios. Ihre Songs sind Geschichten aus dem Leben und müssen in kein bestimmtes Muster passen. Ihr Live-Programm wird gestaltet durch Bluesrock-Grooves und Heavy-Rock-Brechern.

Dreckig. Laut. Ehrlich.

Hörprobe: "Time & Place"

HONEYTRUCK

HONEYTRUCK, das Hard-Rock-Quintett aus der Kreis­stadt Wildes­hausen im Naturpark Wildes­hauser Geest, rund um Sängerin und Frontfrau Angelika "Angie" Stelter, steht für einen groo­venden Mix aus Hardrock, Punk und Metal.

Die beiden Gitar­risten Imme und Sebi locken zusammen mit Burn Hard, dem Mann am Bass, melidiöse Klänge aus ihren Saiten und lassen sich dabei von Bands wie Alter Bridge und Rise Against beein­flussen. Mal hart, mal soft, mal mit mehr Groove, mal etwas Punk oder Metal, und immer in ihrem ganz eigenen Stil. Zusammen mit den einschlä­gigen Rhythmen von Drummer Niko und dem Gesang von Angie, der an die Guano Apes oder Die Happy erinnert, ziehen HONEYTRUCK jeden Fan ehrlicher und guter Rockmusik in ihren Bann.

Nach ihrem Live-Debüt vor fünf Jahren in ihrer Heimat­stadt Wildes­hausen bewegte sich die Band bisher im Bereich Nieder­sachsen, Hamburg und Bremen und spielte seitdem auf mehr als 40 Konzerten. Hierbei spielten sie sowohl auf Festivals wie dem Staats­forsten Open Air im nieder­säch­si­schen Bakum oder dem Rock das Ding Festival im ebenfalls nieder­säch­si­schen Balge, als auch in Clubs wie dem Hardrock Café in Hamburg oder dem Meisen­frei Bluesclub in Bremen.

Wer HONEYTRUCK noch nicht kennt, kann leider auch nicht wissen, was er verpasst hat – also schaut doch einfach mal bei unserer Geburts­tags­party vorbei.

Hörprobe: "Hallu­ci­na­tion"

Sonstige wichtige Infos

Wir öffnen um 20 Uhr die Türen zu unserer Party und starten dann um 21 Uhr mit GENTILITY, weiter gehts dann gegen 22 Uhr mit JADED und den Abschluß machen dann HONEYTRUCK.

Der Eintritt ist frei, die Redaktion würde sich aber über eine Spende sehr freuen. Für das "flüssige" leibliche Wohl ist in ausrei­chendem Maße in Form von kalten und warmen Getränken zu verbrau­cher­freund­li­chen Preisen gesorgt.

Vorab möchte sich die Frei­stätter Online Zeitung schon einmal bei Raspe Schu­ma­cher für das zur Verfügung stellen der Location und bei den Bands für ihr Enga­ge­ment bei unserer Party bedanken.

 

Text: Stefan

Bilder: Bands und Frei­stätter Online Zeitung