Header: RELOAD 2018 - Samstagabend

RELOAD Festival 2018 in Sulingen:
Samstag – Teil 3

Schon ist es Samstag Abend geworden beim RELOAD Festival in Sulingen, noch vier Bands warten auf ihren Auftritt.

.

 

Dragon­Force

Von 12 Bands, die an diesem RELOAD-Samstag auf der Mainstage auftreten, kamen als Nummer 9 Dragon­Force auf die Bühne. Eine Band, die sich 1999 im September (… dem 9. Monat) gefunden hat.

Das Sextett wird dem Power-Metal-Style zuge­schrieben. Doch genau diese Beschrei­bung pola­ri­siert mitunter in der Szene. Zu melodiös, das passt nicht, heißt es vieler­orts. Auch der eine oder andere Poser-Vorwurf war im Vorfeld zu hören. Doch gerade die starken Gitarren-Soli, die Blast­beats und der furios gespielte Doub­le­bass finden bei Musik­freunden sehr viele begeis­terte Zuhörer. Und gutes Aussehen ist ja auch nichts straf­bares. Herman Li ist in der Lage seine schnellen Solis und Riffs zur Not auch mit der Zunge zu spielen. Ein weiterer, wenn auch umstrit­tener Punkt ist die extrem klare Gesangs­stimme von Lead­sänger Marc Hudson. Manchen Metal-Puristen ist die dann doch etwas zu poppig. Uns nicht, wir finden es gut so. Seit Hudsons Einstieg in die Band verkaufen sich die Alben zudem auch in Deutsch­land richtig gut.  Der Lead­sänger bedankte sich, und sagt, er liebt es in Deutsch­land aufzu­treten. Er findet das Land und die Menschen klasse. Kritiker gab es beim RELOAD-Auftritt von Dragon­Force keine, hier wurde der Auftritt begeis­tert bejubelt. Unserer Meinung nach zu Recht.

.

 

Sick Of It All

Der zweite RELOAD-Tag befindet sich für die 12.000 Besucher so langsam auf der Ziel­ge­raden – das Party-Feeling aber noch lange nicht. Für weiteren unter­halt­samen Lärm sind nun Sick Of It All auf der Bühne. Seit 1986 haben sich die New Yorker dem Old School Style verschrieben.

Die vier-köpfige Hardcore-Band verar­beitet grund­sätz­lich ordent­lich Metall in ihrer Musik. Die anfäng­liche Besetzung der Band existiert nicht mehr, schon im zweiten Jahr ihrer Existenz stiegen die Brüder Lou und Pete Koller ein. Sie drückten durch ihre rauhigen Groove mit ordent­lich Punkrock der Band einen neuen Stempel auf. Mit dem Erfolg, den so ein Quartett benötigt, um das Level bis heute zu halten. Das haben sie getan, Sick Of It All haben sich von ihrer gewohnt deftigen Art beim RELOAD in Sulingen präsen­tiert. Routine, aber auch die nötige Klasse zahlen sich immer aus, erst recht auf so eine lange Zeit. Die stets abwechs­lungs­reiche Lightshow verwan­delt das nun mitt­ler­weile fast dunkle Sulinger Battle­field wieder zum hellen Tag.

.

 

Festival-Impres­sionen

Zuletzt noch ein paar Bilder vom „Entstehen“ des Titel­bildes:

.

Tagesüber­sicht vom RELOAD Festival 2018 in Sulingen